Le Bois Verdon
Camping à Saint Jean de Monts
+33 (0)2 51 58 10 61
Buchen Sie

Erfahrung Salzstraße

Landseite… Ein Handwerkerdorf an der Salzstraße…

Bei diesem Côté Terre-Ausflug, den wir für Sie vorbereitet haben, werden Sie in unbekannte Gefilde reisen und vergessene Künste wiederentdecken.
Wie viele Geheimnisse umgeben diesen Tag, werden Sie sagen!
Man muss Ihnen ja den Mund wässrig machen“, würde ich Ihnen antworten.

Diese Erfahrung lieben wir. Es ist ein Ausflug mit der Familie oder mit Freunden, der sich wirklich von den üblichen Pfaden abhebt. Es ist ein neuer Blick, den Sie auf dieses Gebiet werfen werden, das voller ungeahnter Schätze steckt. Wir freuen uns übrigens auf Ihr Feedback und Ihre Erfahrungsberichte, damit Sie uns das bestätigen können.

Nämlich

Es ist nicht nötig, zu früh loszugehen, da einige Läden erst gegen 10 Uhr öffnen.

l'île aux artisants

Abfahrt vom Campingplatz und Richtung Sallertaine, um diesen hübschen Marktflecken und die Insel der Handwerkerzu entdecken…
dauert es etwa 15 Minuten, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben.

Wenn Sie dort angekommen sind, werden Sie nicht eine Insel, sondern ein Viertel entdecken, das ganz den Handwerkern gewidmet ist. Und nicht nur irgendwelche. Es geht um diese wenig klassischen Berufe, die die Jahrhunderte überdauert haben und von denen einige vom Aussterben bedroht sind.

Schlendern Sie durch die Straßen und begegnen Sie den Künstlern, die ihre Leidenschaft mit Ihnen teilen werden.

Von ihnen dieses einzigartige Know-how zu entdecken, ihnen bei der Ausübung ihrer Kunst zuzusehen und zu hören, wie sie darüber sprechen, ist wirklich eine schöne Erfahrung.

Ich erinnere mich übrigens an diese Anekdote.
Mein Sohn, der von dem Glasbläser überwältigt war, fragte ihn:

– Herr, wie lernt man Ihren Beruf?
Der Glasmacher lächelte sie an und antwortete mit sanfter Stimme.
– Klein, den Beruf des Glasmachers kann man nicht lernen, sondern nur stehlen.

Mein Sohn hat die Bedeutung dieser Nachricht natürlich nicht verstanden.
Ich für meinen Teil gebe zu, dass ich, als ich ihm bei der Ausübung seiner Kunst zusah, von seiner Kontrolle und seiner unglaublichen Geschicklichkeit fasziniert war. Um zu solchen Leistungen zu gelangen, möchte ich gerne glauben, dass Wiederholung und Wissen zwei unverzichtbare Zutaten sind.

Zurück zum Thema…
Während dieses Spaziergangs (ca. 2 Stunden) werden Sie also auf Juweliere, Keramiker, einen Messerschmied, einen Lederwarenhändler, einen Maler, den berühmten Glasbläser oder auch einen Korbflechterstoßen…

Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich einige Erinnerungsgeschenke zu kaufen. Die Preise sind erschwinglich und „hausgemacht“ ist unbezahlbar.

Mittagspause im Restaurant le Marais gourmand…

Um ganz ehrlich zu sein, hatten wir keine Gelegenheit, dieses Restaurant zu testen.
Die lobenden Berichte unserer Freunde und die positiven Rückmeldungen unserer Kunden haben uns jedoch endgültig überzeugt. Versprochen, sobald wir etwas Zeit finden, werden wir es ausprobieren.

Die Salzstraße für ein „Abenteuer in Naturgröße“!

route du sel sallertaine

Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Kanu – Sie müssen sich für eine Variante entscheiden.
Wir empfehlen Ihnen, sich für eine Kanufahrt zu entscheiden.
Außerdem sollten Sie sich für eine geführte Tour entscheiden, um die Geschichte dieses Ortes in sich aufzunehmen.
Glauben Sie uns, Sie werden es nicht bereuen.
Die Erklärungen des Reiseführers verleihen diesem Abenteuer einen ganz anderen Stellenwert.
Wer könnte besser darüber berichten als der Mensch, der diese Landschaften geformt hat.

Eingebettet in eine geschützte natürliche Umgebung entdecken Sie ein faszinierendes Universum.
Natürlich werden Naturliebhaber gute Beobachter der Tier- und Pflanzenwelt sein.
Die tiefe Ruhe dieses Ortes und seine Zeitlosigkeit, diese ungewöhnliche Atmosphäre – unmöglich, dass Sie von diesem Anblick unberührt bleiben.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, naturhistorische Stätten wie die Moulin de Rairé, die Bourrine à Rosalie oder dieAbtei Ile Chauvet und ihre Bewohner zu entdecken.

Diplomierte und leidenschaftliche Führer zeigen Ihnen den Sumpf bei Sonnenaufgang, tagsüber und sogar nachts mit einem Maraîchin-Dinner bei Kerzenlicht! Die ungewöhnlichen und überraschenden Wanderungen begeistern die Teilnehmer, die auf der Suche nach Abenteuer, Abwechslung und Authentizität sind.

Wenn Sie Lust haben, können Sie auch einen Besuch der Moulin de Rairé in Ihr Programm aufnehmen. Es handelt sich um einen Zwischenstopp, den wir Ihnen empfehlen. Seit 1955 und dem Ende seiner Bauzeit ist es
ist die einzige Windmühle in Frankreich, die immer in Betrieb war.
Der Müller wird es Ihnen gerne vorstellen. Am Ende des Besuchs können Sie auch die Produkte aus dem Bio-Mehl der Mühle probieren.

Nämlich

Dauerausstellungen berichten über die Geschichte der Müllerei und ihre Techniken.
Spezialitäten: Weizen- und Buchweizenmehl aus biologischem Anbau, Crêpes, feine Kekse, regionale Produkte…

Praktische Infos

Kanu im Wind (geführt) / Zwischenstopp an der Moulin de Rairé

Mit obligatorischer Reservierung und bei ausreichender Teilnehmerzahl
DAUER: 4 Stunden (ungefähr)
PREISE: Besuch der Mühle und Verkostung inbegriffen :
Erwachsene (+12 Jahre): 35,00€.
6 – 12 Jahre: 18,00 €
3 – 5 Jahre: 10,00 €.

Wenn Sie auf dieser Seite weiter surfen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr erfahren